Logopädische Praxis und Institut für Legasthenie LEXIKON Stefanie Stöhr
Logopädische Praxis        undInstitut für Legasthenie LEXIKON Stefanie Stöhr

Stottern

Stottern ist eine Störung im Redefluss.

 

Das Sprechen wird unterbrochen durch die Wiederholung von Wörtern, Silben und Lauten oder durch Blockieren in Form von stummem Verharren. Diese Unterbrechungen sind vom stotternden Kind nicht ohne weiteres zu kontrollieren.

 

In der Symptomatik des Stotterns im Kindesalter werden entwicklungsbedingte Unflüssigkeiten im Sprechen vom tatsächlich beginnendem Stottern abgegrenzt.

 

Entwicklungsbedingte, physiologische Unflüssigkeiten treten in einem Alter zwischen 2 und 5 Jahren auf. Dabei kommt es zu Wiederholungen von Wörtern und Silben oder Lauten. Dabei bleibt das Kind jedoch entspannt, die Stockungen im Redefluss fallen ihm nicht auf und das Reden bleibt im Fluss. Dies kann als entwicklungsbedingte kurzzeitig auftretende Unflüssigkeit angesehen werden.

 

Symptomatik des beginnenden Stotterns:

Es werden Wörter, Silben und Laute wiederholt. Es kommt zu Dehnungen einzelner Laute.

Das Kind zeigt Verspannungen, die im ganzen Körper auftreten können: Im Gesicht,  Arme und Beine bewegen sich, die Luft wird angehalten, das Kind unterbricht sich, fängt Sätze immer wieder von vorne an. Die Gesprächspartner haben Mühe sich auf den Inhalt des Gesagten zu konzentrieren. Sie wollen dem Kinde helfen und raten ihm: "Sprich doch langsamer" oder:

"Fang nochmal von Vorne an".

Dies führt dazu, dass das Kind immer wieder Sätze neu beginnt. Ein fataler Teufelskreis nimmt seinen Anfang, denn Stottern tritt vermehrt am Satzanfang auf. Ungewollt wird so das Stottern vermehrt.

Auch die Negativreaktion der Eltern, die auf diese Sprechsituation reagieren, irritiert das Kind zunehmend.

 

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Kind die oben beschriebenen Symptome zeigt, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Dieser kann dann von einer Logopädin die näheren Umstände abklären lassen. Denn gerade zum Beginn des Stotterns kann am effektivsten geholfen werden.

Ich freue mich auf Ihren Anruf !

Dr. Hermann-Krause Str. 48

63452 Hanau

 

Telefon: 06181-189040

Fax      : 06181- 189045

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Logopädische Praxis Lexikon Stefanie Stöhr